Dokument Der Standardentwurf Investment Entities (ED/2011/4)

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

PiR Nr. 10 vom 14.10.2011 Seite 292

Der Standardentwurf Investment Entities (ED/2011/4)

Dr. Daniel T. Fischer

Am 25.8.2011 hat das IASB den Standardentwurf Investment Entities (ED/2011/4) (kurz: ED IE) veröffentlicht, welcher in den Kontext des sog. Konsolidierungspakets einzuordnen ist. Durch IFRS 10 – Consolidated Financial Statements, IFRS 11 – Joint Arrangements, IFRS 12 – Disclosure of Interests in Other Entities und durch die Reduzierung des bestehenden IAS 27 auf Bilanzierungsregeln zum Einzelabschluss wurde die Konzernbilanzierung und -berichterstattung für Geschäftsjahre, die am oder nach dem 1.1.2013 beginnen, neu geregelt. Das neue Konzept zur alleinigen bzw. gemeinschaftlichen Beherrschung von Beteiligungen ( investees) und joint ventures sowie die daran anknüpfende Pflicht zur Konsolidierung (Vollkonsolidierung bzw. at equity-Bilanzierung) führten jedoch zu zahlreichen Einwendungen von Bilanzierern, deren primäre Geschäftstätigkeit in dem Halten von Beteiligungen ( investees) zum Zweck der Renditeerzielung besteht (vgl. ED IE BC2-7).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen