Kommentar zu § 290 HGB - Pflicht zur Aufstellung
Jahrgang 2011
Auflage 2
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61212-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-59372-7

Dokumentvorschau

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Norbert Lüdenbach - NWB Kommentar Bilanzierung Online

§ 290 Pflicht zur Aufstellung

Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Dr. Norbert Lüdenbach (Oktober 2010)
  • § 290 Pflicht zur Aufstellung
    • I. Überblick – Konzernabschlusspflicht
      • 1. Persönlicher Anwendungsbereich
      • 2. Grundstruktur der Konzernrechnungslegung
      • 3. Aufstellungsfristen
    • II. Beherrschender Einfluss (Abs. 1)
      • 1. Fehlende gesetzliche Definition
      • 2. Aktienrechtlicher Begriff des beherrschenden Einflusses
      • 3. Beherrschungsbegriff der internationalen Rechnungslegung
      • 4. Zwischenfazit
      • 5. Einzelfälle
    • III. Typisierte Fälle des Beherrschungskonzepts (Abs. 2 Nr. 1 bis 3)
      • 1. Überblick
      • 2. Stimmrechtsmehrheit (Abs. 2 Nr. 1)
      • 3. Bestellung und Abberufung von Organen (Abs. 2 Nr. 2)
      • 4. Beherrschungsvertrag oder Satzungsbestimmung (Abs. 2 Nr. 3)
    • IV. Konsolidierung von Zweckgesellschaften (Abs. 2 Nr. 4)
      • 1. Rechtsentwicklung und konzeptionelle Grundlagen
      • 2. Anwendungsbereich
      • 3. Risiko-/Chancen-Mehrheit
      • 4. Mehr-Mütter-Beziehungen bei Divergenz von Stimmrechts- und Risikomehrheit?
    • V. Zurechnung und Abzug von Rechten (Abs. 3)
      • 1. Überblick
      • 2. Indirekte Beteiligungen (Abs. 3 Satz 1 1. Alternative)
      • 3. Von Dritten für Rechnung des Konzerns gehaltene Anteile (Abs. 3 Satz 1 2. Alternative)
      • 4. Hinzurechnungen aufgrund einer Vereinbarung (Abs. 3 Satz 2)
      • 5. Abzug von Rechten (Abs. 3 Satz 3)
    • VI. Berechnung der Mehrheit der Stimmrechte (Abs. 4)
    • VII. Befreiung vom Konzernabschluss bei ausschließlich nicht einzubeziehenden Tochterunternehmen (Abs. 5)
    • VIII. Rechtsfolgen einer Verletzung von § 290 HGB
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen