Dokument Der Abzug von Auslandsspenden - Räumliche Ausdehnung des Spendenabzugs

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 18 vom Seite 1408

Der Abzug von Auslandsspenden

Räumliche Ausdehnung des Spendenabzugs

Dr. Stephan Geserich

[i]Hörster, NWB 15/2010 S. 1130Durch das Gesetz zur Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften v. (BGBl 2010 I S. 386) hat der Gesetzgeber den Anwendungsbereich des gemeindienlichen Spendenabzugs räumlich ausgeweitet. Nach § 10b EStG n. F. sind nunmehr – unter weiteren Voraussetzungen – auch Zuwendungen an ausländische Einrichtungen in der EU und im EWR-Raum zum Spendenabzug zugelassen. Damit sucht der Gesetzgeber – als Reaktion auf das (Persche NWB RAAAD-05490; s. auch Lehr, NWB 7/2009 S. 432) – das deutsche Spendenrecht europa(rechts)tauglich zu machen.

Arbeitshilfe: In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) ist unter der NWB DokID NWB DAAAB-13232 der infoCenter-Beitrag „Spenden” aufrufbar.

I. Rechtsentwicklung

[i]Bisher: Kein Abzug von Direktspenden in das EU-AuslandBisher waren nur Zuwendungen (Spenden und Mitgliedsbeiträge) an inländische juristische Personen des öffentlichen Rechts oder an inländische öffentliche Dienststellen sowie an gemeinnützige (nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG steuerbefreite) Körperschaften, Personenvereinigungen oder Vermögensmassen nach § 10b Abs. 1 und 1a EStG a. F. steuerbegünstigt. Direktspenden in das EU-Ausland waren nicht abzugsfähig.

[i]Abzugsverbot verstößt gegen KapitalverkehrsfreiheitIn der Rechts...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden