Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB Nr. 18 vom Seite 1408

Der Abzug von Auslandsspenden

Räumliche Ausdehnung des Spendenabzugs

Dr. Stephan Geserich

[i]Hörster, NWB 15/2010 S. 1130Durch das Gesetz zur Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften v. (BGBl 2010 I S. 386) hat der Gesetzgeber den Anwendungsbereich des gemeindienlichen Spendenabzugs räumlich ausgeweitet. Nach § 10b EStG n. F. sind nunmehr – unter weiteren Voraussetzungen – auch Zuwendungen an ausländische Einrichtungen in der EU und im EWR-Raum zum Spendenabzug zugelassen. Damit sucht der Gesetzgeber – als Reaktion auf das (Persche NWB RAAAD-05490; s. auch Lehr, NWB 7/2009 S. 432) – das deutsche Spendenrecht europa(rechts)tauglich zu machen.

Arbeitshilfe: In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) ist unter der NWB DokID NWB DAAAB-13232 der infoCenter-Beitrag „Spenden” aufrufbar.

I. Rechtsentwicklung

[i]Bisher: Kein Abzug von Direktspenden in das EU-AuslandBisher waren nur Zuwendungen (Spenden und Mitgliedsbeiträge) an inländische juristische Personen des öffentlichen Rechts oder an inländische öffentliche Dienststellen sowie an gemeinnützige (nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG steuerbefreite) Körperschaften, Personenvereinigungen oder Vermögensmassen nach § 10b Abs. 1 und 1a EStG a. F. steuerbegünstigt. Direktspenden in das EU-Ausland waren nicht abzugsfähig.

[i]Abzugsverbot verstößt gegen KapitalverkehrsfreiheitIn der Rechts...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Der Abzug von Auslandsspenden - Räumliche Ausdehnung des Spendenabzugs

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO