Dokument Ausstellung von Rechnungen und Vorsteuerabzug - Aktueller Überblick über die Rechtsprechung und Hinweise der Finanzverwaltung

Preis: € 14,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 1 vom 01.01.2010 Seite 17

Ausstellung von Rechnungen und Vorsteuerabzug

Aktueller Überblick über die Rechtsprechung und Hinweise der Finanzverwaltung

Karl-Hermann Eckert

Mehr als fünf Jahre ist es her, dass der Gesetzgeber durch das Steueränderungsgesetz 2003 die Vorschriften über die Ausstellung einer Rechnung nach § 14 UStG neu gefasst hat. Einhellig bestand die Rechtsmeinung, dass durch die Änderungen die Formvorschriften weiter erhöht wurden.

Der nachfolgende Beitrag gibt einen aktuellen Überblick über die Auslegung der Rechnungspflichtangaben durch Finanzverwaltung und Rechtsprechung sowie über die Folgen einer nicht ordnungsgemäßen Rechnung. Der Beitrag zeigt auch auf, welche Rechte der Unternehmer auf Ausstellung einer berichtigten Rechnung hat und welche Möglichkeiten bestehen, trotz fehlender ordnungsgemäßer Rechnung keine finanziellen Einbußen zu erleiden.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie in BBK 1/2010 S. 5.

I. Grundsätzliche Hinweise zu den Rechnungspflichtangaben

§ 14 Abs. 4 Satz 1 UStG enthält die Regelung [i]Pflichtangaben über die Pflichtangaben in der Rechnung. Hiernach muss die Rechnung folgende Angaben enthalten: S. 18


Tabelle in neuem Fenster öffnen
1.
den vollständigen Namen und die vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers und des Leistungsempfängers,
2.
die dem leistenden Unternehmer vom Finanzamt erteilte Steuernummer ode...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen