Dokument Änderungen beim Elterngeld - Ein Überblick über die gesetzlichen Neuregelungen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 50 vom 08.12.2008 Seite 4745 Fach 27 Seite 6685

Änderungen beim Elterngeld

Ein Überblick über die gesetzlichen Neuregelungen

Gerald Eilts

Das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) v. (BGBl 2006 I S. 2748) trat am in Kraft. Mit der Neukonzipierung des Elterngelds als echte Entgeltersatzleistung – in der Höhe orientiert am individuellen Einkommen des Antragstellers – versuchte der Gesetzgeber, die Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Am hat der Bundestag in zweiter und dritter Lesung das nicht zustimmungspflichtige Gesetz zur Änderung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BT-Drucks. 16/9415) angenommen. Schwerpunkt dieser ersten Reform sind die Änderung der Bezugsberechtigung und die Elternzeit für Großeltern.

Arbeitshilfen

Im NWB SteuerXpert sind als Anhang zu diesem Beitrag weiterführende Erläuterungen zu den materiellen Änderungen innerhalb des Gesetzgebungsverfahrens abrufbar.

Datei öffnen

I. Hintergrund der gesetzlichen Änderungen

Das BEEG ist zwar erst knapp zwei Jahre in Kraft, dennoch gelangte die Bundesregierung zu der Auffassung, dass in Teilbereichen Änderungen und Weiterentwicklungen der geltenden Regelungen notwendig sind. Wesentliche Inhalte der Reform sind die Angleichung der bislang unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten für Familien mit einem od...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren