EGGmbHG § 7

§ 7 Übergangsvorschrift zum Abschlussprüfungsreformgesetz [1]

§ 52 Absatz 1 des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung in Verbindung mit § 100 Absatz 5 und § 107 Absatz 4 des Aktiengesetzes, jeweils in der Fassung des Abschlussprüfungsreformgesetzes vom (BGBl I S. 1142) müssen so lange nicht angewandt werden, wie alle Mitglieder des Aufsichtsrats und des Prüfungsausschusses vor dem bestellt worden sind.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
DAAAC-94606

1Anm. d. Red.: § 7 angefügt gem. Gesetz v. 10. 5. 2016 (BGBl I S. 1142) mit Wirkung v. 17. 6. 2016.

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren