Dokument FG Baden-Württemberg, Urteil v. 11.03.2008 - 14 K 262/02

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Baden-Württemberg Urteil v. - 14 K 262/02 EFG 2008 S. 1363 Nr. 17

Gesetze: EStG § 3 Nr. 1aEStG § 3 Nr. 1cEStG § 19EStG § 22 IVG Art. 2 IVG Art. 3 IVG Art. 22 FGO§ 47 Abs. 1 FGO § 55 Abs. 2

Tagegelder aus der Schweizer Invalidenversicherung

Leitsatz

Tagegelder aus der Schweizer Invalidenversicherung unterliegen weder als Arbeitslohn noch als sonstige Einkünfte der deutschen Einkommensteuer, so dass sich die Frage der Steuerfreiheit der Tagegelder nach § 3 Nr. 1 a oder c EStG nicht stellt (entgegen , BFHE 180, 509).

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
DStRE 2009 S. 1226 Nr. 20
EFG 2008 S. 1363 Nr. 17
IWB-Kurznachricht Nr. 23/2008 S. 1130
IAAAC-79223

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren