Dokument Die verdeckte Gewinnausschüttung - Überblick über die Voraussetzungen und Rechtsfolgen

Preis: € 24,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 10 vom 03.03.2008 Seite 811 Fach 4 Seite 5239

Die verdeckte Gewinnausschüttung

Überblick über die Voraussetzungen und Rechtsfolgen

Dr. Bernhard Janssen

Obwohl das Rechtsinstitut der verdeckten Gewinnausschüttung bereits seit Jahrzehnten besteht, reißt der Strom an Entscheidungen, Erlassen und Literaturbeiträgen zu diesem Thema nicht ab. Um das Dickicht übersichtlich zu machen, gibt der Beitrag einen Überblick über die komplette Thematik. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den praxisrelevanten Fragen und nicht so sehr auf den akademischen Streitfragen, die es in diesem Bereich ebenfalls zuhauf gibt. Der Blick aufs Ganze kann dabei manchmal zu überraschenden Lösungen im Einzelfall führen. So kommt es immer wieder vor, dass aufwendige Erörterungen zum Drittvergleich überflüssig sind, weil keine Vermögensminderung vorliegt, dies aber von allen Seiten übersehen wurde. Gleichwohl ist etwa die Hälfte des Beitrags dem zentralen Merkmal der verdeckten Gewinnausschüttung, eben dem Drittvergleich, gewidmet. Denn gerade hier können in der Praxis immer wieder Erfolge erzielt werden, wenn man nur tief genug in die Thematik einsteigt. Die Möglichkeit dazu wird hier geboten.

I. Definition des BFH

Die verdeckte Gewinnausschüttung ist gesetzlich nicht definiert. Das Körperschaftsteuergesetz enthält lediglich in § 8 Abs. 3 KStG die Bestimmung, dass auch v...BStBl 1989 II S. 475BStBl 1989 II S. 631

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen