Dokument Die Aufzeichnungspflichten nach dem Umsatzsteuergesetz (Teil C) - Eingangsleistungen sowie Aufzeichnungen für bestimmte Unternehmer

Preis: € 18,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 24 vom 21.12.2007 Seite 1309 Fach 6 Seite 1418

Die Aufzeichnungspflichten nach dem Umsatzsteuergesetz (Teil C)

Eingangsleistungen sowie Aufzeichnungen für bestimmte Unternehmer

Karl-Hermann Eckert

Teil C gibt einen Überblick über die Pflichten bei der Aufzeichnung von Vorsteuern aus Eingangsrechnungen sowie aus innergemeinschaftlichen Erwerben und aus Einfuhren (Einfuhrumsatzsteuer). Bei Unternehmern, die nur teilweise zum Vorsteuerabzug berechtigt sind, wird erläutert, wie anteilig abzugsfähige Vorsteuern zutreffend in der Buchführung abzubilden sind. Im Zusammenhang mit der vom Unternehmer geschuldeten Steuer nach § 13b UStG wird anhand von Beispielsfällen dargestellt, wie (ggf.) abzugsfähige Vorsteuern aufgezeichnet werden müssen. Der Beitrag weist auch auf besondere Aufzeichnungspflichten von Kleinunternehmern, von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben und von Straßenhändlern hin.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen