Bundesministerium der Finanzen - IV B 8 - S 2252 a/0 BStBl I 2007 S. 705 Nr. 15
Diese Verwaltungsanweisung ist nach Maßgabe der Anlage 1 der aktuell gültigen "BMF-Positivliste" auf Steuertatbestände anzuwenden, die im aktuell laufenden Jahr verwirklicht wurden.

Jahresbescheinigung über Kapitalerträge und Veräußerungsgewinne aus Finanzanlagen (§ 24c EStG)
(BStBl 2004 I S. 854), vom (BStBl 2005 I S. 958) und vom (BStBl 2006 I S. 508)

Bezug:

Nach dem Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird das (BStBl 2004 I S. 854) dahingehend geändert, dass für die Bescheinigung von Kapitalerträgen ab dem Jahr 2007 das anliegende amtlich vorgeschriebene Muster zu verwenden ist.

Datei öffnen

In dem amtlichen Hinweisblatt wird in den Ausführungen zu „Kapitalerträge (Anlage KAP)” Absatz 3 Satz 3 wie folgt gefasst:

„Im Rahmen der Einkommen-/Feststellungserklärung ist grds. – soweit bekannt – anstelle der Marktrendite die Besteuerung nach der Emissionsrendite – festgestellt im Zeitpunkt der Emissionsbegebung – in Abhängigkeit von der tatsächlichen Besitzzeit vorzunehmen (s. Anleitung zur Anlage KAP zu Zeilen 6 und 7).”

Dieses Schreiben wird im Bundessteuerblatt I veröffentlicht.

Bundesministerium der Finanzen v. - IV B 8 - S 2252 a/0

Auf diese Anweisung wird Bezug genommen in folgenden Verwaltungsanweisungen:




Fundstelle(n):
BStBl 2007 I Seite 705
EStB 2007 S. 406 Nr. 11
StB 2007 S. 407 Nr. 11
StBW 2007 S. 6 Nr. 21
UAAAC-59549

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren