Dokument Einkommensteuer | Gewerblicher Grundstückshandel

Dokumentvorschau

BFH 12.07.2007 X R 4/04, NWB 39/2007 S. 298

Einkommensteuer | Gewerblicher Grundstückshandel

Das NWB YAAAC-58392 ist in folgenden Leitsätzen zusammengefasst: (1) Die Bestellung eines Erbbaurechts ist kein Objekt im Sinne der Drei-Objekt-Grenze. Dazu führt der Senat weiter aus: Zwar kommen nach dem NWB TAAAA-68007 auch Erbbaurechte als Objekte im Sinne der Drei-Objekt-Grenze in Betracht. Diese Aussage hat jedoch nur Gültigkeit für die Weiterveräußerung eines bereits bestellten Erbbaurechts, nicht jedoch für die erstmalige Bestellung eines solchen. Das Erbbaurecht gewährt dem Erbbauberechtigten ein zeitlich befristetes Nutzungsrecht. Durch die Bestellung eines Erbbaurechts wird ein Grundstück zur Erzielung von Erbbauzinsen und damit nur zur Fruchtziehung genutzt. Die Substanz des Grundstücks wird nicht verwertet. (2) Die Grundstücksver...BStBl 1993 II S. 342

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen