Bundesministerium der Finanzen - IV C 2 - S 6400/07/0002

Versicherungsteuer;
Versicherungsteuerpflicht des Versicherungsentgelts für eine so genannte Kautionsrückversicherung

Für die versicherungsteuerliche Behandlung des Entgelts für eine so genannte Kautionsrückversicherung gilt im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder mit Wirkung ab dem Folgendes:

Das Versicherungsentgelt, das ein Versicherer an einen anderen Versicherer zahlt zwecks Versicherung der aus einem Vertrag im Sinne des § 2 Abs. 2 VersStG übernommenen Gefahr, ist nicht nach § 4 Nr. 1 VersStG von der Besteuerung ausgenommen. Die Steuerfreiheit des § 4 Nr. 1 VersStG setzt das Bestehen eines Erstversicherungsverhältnisses im Sinne des Versicherungsteuergesetzes voraus.

Dieses Schreiben wird im Bundessteuerblatt I veröffentlicht.

Bundesministerium der Finanzen v. - IV C 2 - S 6400/07/0002


Fundstelle(n):
BStBl I 2007 S. 570 Nr. 12
DB 2007 S. 1838 Nr. 34
DStR 2007 S. 1398 Nr. 32
StBW 2007 S. 9 Nr. 17
UVR 2007 S. 330 Nr. 11
WPg 2007 S. 759 Nr. 17
WAAAC-51466

notification message Rückgängig machen