Dokument Stärkung der Berufsaufsicht

Dokumentvorschau

StuB 13/2007 S. 512

Stärkung der Berufsaufsicht

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW) hat in seiner Pressemitteilung vom 14.6.2007 die vom Bundesrat verabschiedete 7. Novelle der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) als wichtigen Schritt zur Stärkung der Aufsicht über Wirtschaftsprüfer begrüßt. Die Verabschiedung des Gesetzes hatte sich in den letzten Monaten verzögert: Der Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages hatte den Normenkontrollrat gebeten, die Bürokratiekostenbelastung insbesondere kleiner und mittelgroßer Wirtschaftsprüfungsgesellschaften durch die neuen anlassunabhängigen Sonderuntersuchungen zu ermitteln. Anlassunabhängige Sonderuntersuchungen können die Abschlussprüferaufsichtskommission (APAK) und die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) als öffentliche Aufsicht bei denjenigen Abschlussprüfern durchführen, die kapitalmarktorienti...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen