Kommentar zu § 172 AO - Aufhebung und Änderung von Steuerbescheiden

Onlinebuch Abgabenordnung Praktikerkommentar

Dokumentvorschau

Peter Leopold, Ulrich Madle, Jürgen Rader - Abgabenordnung Praktikerkommentar Online

§ 172 Aufhebung und Änderung von Steuerbescheiden

Huethig-Jehle-Rehm, Dr. Joseph M. Forchhammer (November 2018)
  • § 172 Aufhebung und Änderung von Steuerbescheiden
    • Verwaltungsanweisung
    • I. Anwendungsbereich
    • II. Keine Anwendung auf Einfuhr- und Ausfuhrabgaben (Zölle)
    • III. Aufhebung/Änderung von Bescheiden über Verbrauchsteuern (§ 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1)
    • IV. Aufhebung/Änderung von Bescheiden über andere Steuern (§ 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 a–d)
    • 1. Aufhebung/Änderung mit Einverständnis des Stpfl. (§ 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2a)
    • 1.1 Zustimmung des Stpfl.
    • 1.2 Antrag auf Aufhebung/Änderung außerhalb eines Rechtsbehelfsverfahrens (schlichte Änderung)
    • 1.2.1 Verhältnis schlichte Änderung und Einspruch
    • 1.2.2 Antragsfrist
    • 1.2.3 Antrag auf schlichte Änderung nach Erlass einer Einspruchsentscheidung
    • 1.2.4 Inhalt des Antrags
    • 1.2.5 Änderungsrahmen
    • 1.2.6 Rechtsfolge
    • 1.3 Aufhebung/Änderung im Rechtsbehelfsverfahrens durch Abhilfebescheid
    • 2. Aufhebung/Änderung wegen sachlicher Unzuständigkeit (§ 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2b)
    • 3. Aufhebung/Änderung wegen unlauterer Mittel (§ 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2c)
    • 4. Aufhebung/Änderung aufgrund anderer gesetzlicher Korrekturvorschriften (§ 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2d)
    • V. Wirkung der Aufhebung/Änderung nach § 172
    • VI. Zurückweisung von Aufhebungs-/Änderungsanträgen durch Allgemeinverfügung (§ 172 Abs. 3)
    • VII. Rechtsbehelfe
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen