Kommentar zu § 89 AO - Beratung, Auskunft
Jahrgang 2019

Onlinebuch Abgabenordnung Praktikerkommentar

Dokumentvorschau

Peter Leopold, Ulrich Madle, Jürgen Rader - Abgabenordnung Praktikerkommentar Online

§ 89 Beratung, Auskunft

Huethig-Jehle-Rehm, Peter Leopold (November 2018)

Ergänzende Vorschriften

Verordnung zur Durchführung von § 89 Abs. 2 der Abgabenordnung (Steuer-Auskunftsverordnung – StAuskV) vom , BStBl I 2007, 820 (Anh. II.7)

Verwaltungsanweisungen

Auskunft mit Bindungswirkung nach Treu und Glauben (verbindliche Auskunft), BMF-Schrb. vom , BStBl I 2003, 742

V 8 DA-KG 2018 „Beratung, Auskunft“, BStBl I 2018, 822

Merkblatt für bilaterale oder multilaterale Vorabverständigungsverfahren auf der Grundlage der Doppelbesteuerungsabkommen zur Erteilung verbindlicher Vorabzusagen über Verrechnungspreise zwischen international verbundenen Unternehmen (sog. „Advance Pricing Agreements“ – APAs), BMF-Schrb. vom , BStBl I 2006, 594

Merkblatt zum verpflichtenden automatischen und spontanen Austausch verbindlicher Auskünfte, verbindlicher Zusagen und Vorabzusagen zu Verrechnungspreisen im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Sachverhalten, BMF-Schrb. vom , BStBl I 2017, 1228

AEAO zu § 89 (Anh. III.1)

1. Allgemeines

1Die in Abs. 1 niedergelegte Beratungs- und Auskunftspflicht (sog. Betreuungs- oder Fürsorgepflicht) soll verhindern, dass bestehende Ansprüche im Steuerverwaltungsverfahren nur deshalb nicht verwirklicht werden können, weil erforderliche materiell- oder verfahrensrechtliche Erklärungen aus Unwissenheit oder Unerfahrenheit unterblieben sind. Die FinBeh., das ist im Rahmen des...BStBl II 2001, 109

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden