IAS 16

International Accounting Standard 16 Sachanlagen (IAS 16)

v. 03. 11. 2008 (ABl EU Nr. L 320 S. 1) ; zuletzt geändert durch Verordnung (EU) 2017/1986 v. 31.10.2017 (ABl EU Nr. L 291 S. 1)


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Inhalt
Ziffer
Zielsetzung
1
Anwendungsbereich
2–5
Definitionen
6
Erfassung
7–14
Ansatz
8-10
 
Erstmalige Anschaffungs- oder Herstellungskosten
11
 
Nachträgliche Anschaffungs- oder Herstellungskosten
12–14
Bewertung bei erstmaligen Ansatz
15–28
 
Bestandteile der Anschaffungs- oder Herstellungskosten
16–22A
 
Bewertung der Anschaffungs- und Herstellungskosten
23–28
Folgebewertung
29–66
 
Anschaffungskostenmodell
30
 
Neubewertungsmodell
31–42
 
Abschreibung
43–62A
 
 
Abschreibungsbetrag und Abschreibungsperiode
50–59
 
 
Abschreibungsmethode
60–62A
 
Wertminderung
63, 64
 
Entschädigung für Wertminderung
65, 66
Ausbuchung
67–72
Angaben
73–79
Übergangsvorschriften
80, 80A
Zeitpunkt des Inkrafttretens
81–81M
Rücknahme anderer Verlautbarungen
82, 83

Änderungsdokumentation: Der International Accounting Standard 16 Sachanlagen (IAS 16) v. 3.11.2008 (ABl EU Nr. L 320 S. 1) ist zuletzt geändert worden durch Verordnung (EU) 2017/1986 der Kommission zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf den International Financial Reporting Standard 16 v. (ABl EU Nr. L 291 S. 1). [1]

Fundstelle(n):
QAAAD-19201

1Anm. d. Red.: Diese Änderungen sind am 29.11.2017 in Kraft getreten und spätestens mit Beginn des ersten am oder nach dem 1.1.2019 beginnenden Geschäftsjahres anzuwenden. Vgl. dazu auch Paragraph 81L.

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden