Dokument Darlehen der Besitzgesellschaft an Geschäftspartner der Betriebsgesellschaft - Anmerkungen zum BFH-Urteil v. 25. 11. 2004 - IV R 7/03

Preis: € 6,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 9 vom 27.02.2006 Seite 669 Fach 3 Seite 13881

Darlehen der Besitzgesellschaft an Geschäftspartner der Betriebsgesellschaft

Anmerkungen zum

Dr. Rüdiger Frhr. v. Schönberg

Der BFH sieht bei einer Betriebsaufspaltung ein Darlehen, das die Besitz-Personengesellschaft einem Geschäftspartner der Betriebs-Kapitalgesellschaft gewährt, als betrieblich veranlasst an und ordnet es dem notwendigen Sonderbetriebsvermögen zu. Ist dagegen ein wirtschaftlicher Nutzen für die Betriebs-GmbH nicht erkennbar, vielmehr die Darlehensgewährung durch persönliche Beziehungen verursacht, ist der Vorgang als verdeckte Einlage zu werten. Ist ein Gesellschafter der Besitz-Personengesellschaft an einer Kapitalgesellschaft beteiligt, die eine für die Betriebs-GmbH vorteilhafte und nicht nur kurzfristige Geschäftsbeziehung unterhält, ist die Beteiligung notwendiges Sonderbetriebsvermögen II für den Gesellschafter der Besitz-Personengesellschaft.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen