Dokument Finanzgericht Hamburg, Beschluss v. 04.08.2004 - III 264/04

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg Beschluss v. - III 264/04 EFG 2005 S. 183

Gesetze: AO § 174 Abs. 4, EStG § 2 Abs. 1 Nr. 2, EStG § 7g Abs. 7

Voraussetzungen für die Bildung einer Existenzgründerrücklage

Leitsatz

1. Bei von Anfang an fehlenden Voraussetzungen für die Bildung der Existenzgründerrücklage gemäß § 7g Abs. 7 EStG (i.d.F. ab 1997) ist diese schon im Veranlagungsjahr ihrer Bildung zu streichen, wenn diese Veranlagung im Zeitpunkt der Erkenntnis der fehlenden Voraussetzungen noch offen ist.

2. Kein Existenzgründer ist, wer in den Vorjahren Gewinneinkünfte hatte, auch wenn diese nur gering waren.

Fundstelle(n):
EFG 2005 S. 183
HAAAB-35770

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren