Dokument BFH, Urteil v. 13.07.1994 - XI R 97/92 -nv-

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - XI R 97/92

Die Klägerin ist eine durch den Zusammenschluß mehrerer Bauunternehmen gegründete Arbeitsgemeinschaft, die anläßlich eines Großprojekts die Rohbauarbeiten durchführte. Sie beschäftigte zu diesem Zweck verschiedene Subunternehmer, u. a. die L-GmbH. Diese erteilte der Klägerin am 30. September 1982 eine Rechnung über 81 523,37 DM (netto) und wies darin Umsatzsteuer in Höhe von 10 598,03 DM aus.

Fundstelle(n):
BFH/NV 1995 S. 168
BFH/NV 1995 S. 168 Nr. 2
FAAAB-35373

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren