Dokument BFH, Urteil v. 30.01.1991 - XI R 21/88 -nv-

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - XI R 21/88

Der . . . geborene Kläger und Revisionsbeklagte (Kläger) war seit dem 1. Januar zum ordentlichen Vorstandsmitglied der Z-AG bestellt worden. Der entsprechende Dienstvertrag vom 23. Februar 1970 wurde zunächst auf die Dauer von fünf Jahren abgeschlossen (§ 9 des Dienstvertrages).

Fundstelle(n):
BFH/NV 1992 S. 646
BFH/NV 1992 S. 646 Nr. 10
JAAAB-32706

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden