Dokument VOB-Ausschreibung; Nichtberücksichtigung des Angebots bei bewußten Additionsfehlern

Dokumentvorschau

BGH 14.10.1993 VII ZR 96/92

VOB-Ausschreibung; | Nichtberücksichtigung des Angebots bei bewußten Additionsfehlern

Wer bei einer Ausschreibung nach der VOB/A seine Angebotspreise in zwei Losen durch bewußte Additionsfehler vorsätzlich erhöht, wird i. d. R. nicht die erforderliche Zuverlässigkeit (i. S. des § 25 Nr. 2 Abs. 1 VOB/A) besitzen. Sein Angebot braucht deshalb nicht berücksichtigt zu werden ().

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen