BBiG

Berufsbildungsgesetz (BBiG)

v. 23. 3. 2005 (BGBl I S. 931) mit späteren Änderungen Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist als Art. 1 Gesetz zur Reform der beruflichen Bildung (Berufsbildungsreformgesetz – BerBiRefG) v. 23. 3. 2005 (BGBl I S. 931) verkündet worden und im Wesentlichen am 1. 4. 2005 in Kraft getreten. Es ist geändert worden durch Art. 2a Nr. 1 Gesetz zur Reform der beruflichen Bildung (Berufsbildungsreformgesetz – BerBiRefG) v. (BGBl I S. 931) ; Art. 232 Neunte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 2407, ber. 2007 I S. 2149) ; Art. 9b Zweites Gesetz zum Abbau bürokratischer Hemmnisse insbesondere in der mittelständischen Wirtschaft v. (BGBl I S. 2246) , i. d. F. des Art. 11 Abs. 1 Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Unfallversicherung (Unfallversicherungsmodernisierungsgesetz – UVMG) v. 30. 10. 2008 (BGBl I S. 2130); Art. 5 Gesetz zur Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente v. (BGBl I S. 2917, ber. 2009 I S. 23) , i. d. F. des Art. 2a Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch, zur Errichtung einer Versorgungsausgleichskasse und anderer Gesetze v. 15. 7. 2009 (BGBl I S. 1939); Art. 15 Abs. 90 Gesetz zur Neuordnung und Modernisierung des Bundesdienstrechts (Dienstrechtsneuordnungsgesetz – DNeuG) v. (BGBl I S. 160, ber. S. 462) ; Art. 2 Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen v. (BGBl I S. 2515) ; Art. 24 Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt v. (BGBl I S. 2854) ; Art. 22 Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften v. (BGBl I S. 2749) ; Art. 436 Zehnte Zuständigkeitsanpassungsverordnung v. (BGBl I S. 1474) ; Art. 19 Abs. 3 Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen (Bundesteilhabegesetz – BTHG) v. (BGBl I S. 3234) ; Art. 149 Gesetz zum Abbau verzichtbarer Anordnungen der Schriftform im Verwaltungsrecht des Bundes v. (BGBl I S. 626) ; Art. 14 Gesetz zur Reform der Pflegeberufe (Pflegeberufereformgesetz – PflBRefG) v. (BGBl I S. 2581) ; diese Änderung tritt erst am 1. 1. 2020 in Kraft und ist in einer Fußnote entsprechend gekennzeichnet.

Fundstelle(n):
WAAAB-53105

notification message Rückgängig machen