Dokument Verlängerung eines befristeten Arbeitsverhältnisses

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Januar 2009

Verlängerung eines befristeten Arbeitsverhältnisses

ETL Rechtsanwälte GmbH

Bei der Verlängerung eines befristet eingegangenen Arbeitsverhältnisses ist entscheidend, dass die Verlängerung der Befristung vor dem Ende der vorangegangenen Befristung vereinbart wird. Dabei ist es unerheblich, ob ursprünglich eine Befristung mit oder ohne Sachgrund stattgefunden hat. Bei der sachgrundlosen Befristung ist aber die höchstens dreimalige Verlängerungsmöglichkeit bis zur Höchstdauer von 2 Jahren zu beachten. Bei der Befristung mit Sachgrund muss entweder der ursprüngliche sachliche Grund noch bestehen oder aber ein neuer sachlicher Grund eingetreten sein.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen