Dokumentvorschau

infoCenter (Stand: Januar 2019)

Klage

Alexander v. Wedelstädt

Das steuerliche Rechtsbehelfs- und Rechtsmittelverfahren beruht auf der Rechtsschutzgarantie des Grundgesetzes: nach Art. 20 Abs. 3 GG ist die vollziehende Gewalt, d.h. die Verwaltungsbehörde, an Gesetz und Recht gebunden, nach Art. 19 Abs. 4 S. 1 GG kann jeder, der durch die öffentliche Gewalt in seinen Rechten verletzt wird, den Rechtsweg (= Gerichtsweg) beschreiten. Der Bürger kann das Gericht anrufen, um formellen Rechtsschutz zu erlangen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen