Dokument Körperschaftsteuer - Vergleich der Besteuerung eines Personenunternehmens mit einer Kapitalgesellschaft

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe November 2015

Körperschaftsteuer - Vergleich der Besteuerung eines Personenunternehmens mit einer Kapitalgesellschaft

Bei der Betrachtung wird von der Vollausschüttung der Gewinne ausgegangen.


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Besteuerung bei...
Besteuerungsart und -höhe
Beispielrechnung
Personenunternehmen
Der laufende Gewinn des Unternehmens wird nur auf der Ebene des Personenunternehmers besteuert.
Gewinn 100,00

ESt 48,00
Es ergibt sich eine Spitzenbelastung von 48 %.
Wegen § 35 EStG kann die Belastung mit GewSt vernachlässigt werden.
Kapitalgesellschaften
Ebene der Kapitalgesellschaft
Gewinn wird mit 15 % KSt belastet.
Gesamtbelastung aus beiden Ebenen ca. 49,94 %
Gewinn 100,00

KSt + GewSt 30,00
Unter Berücksichtigung der GewSt beträgt die Gesamtbelastung ca. 30 %
Ebene des Gesellschafters
Ausgeschütteter Gewinn unterliegt dem Teileinkünfteverfahren d.h. zu 60 % steuerpflichtig
Ausgeschütteter Gewinn (100–30) = 70,00

Steuerpflichtig (60 %) = 42,00

ESt = 18,90

SolZ = 1,04


bzw. der Abgeltungsteuer i.H.v. 25 %
bzw. mit Abgeltung- steuer 48,46 %
ESt = 17,50

SolZ = 0,96

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden