Dokument BFH, Urteil v. 30.11.1979 - VI R 129/78

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VI R 129/78 BStBl 1980 II S. 141

Gesetze: EStG (1974) § 9 Abs. 1 Nr. 1, 4, 6LStR (1972) Abschn. 21 Abs. 7 Satz 2, Abs. 12 Satz 3

Leitsatz

Zinsen für einen Kredit zur Anschaffung eines privaten Pkw können ab dem Veranlagungszeitraum 1974 auch insoweit steuerlich nicht berücksichtigt werden, als der Arbeitnehmer Fahrkosten auf Dienstreisen mit den Pauschbeträgen der Lohnsteuer-Richtlinien geltend macht (Ergänzung des , BFHE 129, 346, BStBl II 1980, 138).

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1980 II Seite 141
BFHE S. 354 Nr. 129,
WAAAB-01822

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden