Dokument BFH, Urteil v. 12.09.1996 - IV R 19/95

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - IV R 19/95 BStBl 1997 II S. 234

Gesetze: EStG § 3 Nr. 66

Steuerfreie Auffüllung der negativen Kapitalkonten von Kommanditisten im Rahmen einer unternehmensbezogenen Sanierung, auch wenn sie alsbald nach der Sanierung aus der KG ausscheiden, das Unternehmen aber zunächst mit ihnen fortgeführt werden sollte

Leitsatz

Im Falle einer unternehmensbezogenen Sanierung können auch solche Kommanditisten mit negativem Kapitalkonto am steuerfreien Sanierungsgewinn teilhaben, die alsbald nach dem Sanierungszeitpunkt aus der KG ausscheiden. Das gilt jedenfalls dann, wenn das Unternehmen zunächst mit ihnen fortgeführt werden sollte (Ergänzung zum Senatsurteil vom IV R 48/95, BFHE 180, 367, BStBl II 1996, 574).

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1997 II Seite 234
BFH/NV 1997 S. 118 Nr. -1
EAAAA-95786

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren