Dokument BFH, Urteil v. 26.11.1993 - VI R 67/91

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH Urteil v. - VI R 67/91 BStBl 1994 II S. 248

Gesetze: EStG § 9 Abs. 1 Satz 1EStG § 12 Nr. 1 Satz 2

Aufwendungen für einen inländischen Grundkurs in einer gängigen Fremdsprache mit konkretem und engem Zusammenhang zur Berufstätigkeit ausnahmsweise Werbungskosten

Leitsatz

Aufwendungen für einen Lehrgang, durch den Grundkenntnisse in einer gängigen Fremdsprache erlernt werden, können ausnahmsweise dann als Werbungskosten abziehbar sein, wenn der Lehrgang nicht im Ausland durchgeführt wird und wenn ein konkreter und enger Zusammenhang mit der Berufstätigkeit besteht (Ergänzung des , BFHE 171, 552, BStBl II 1993, 786).

Tatbestand

Fundstelle(n):
BStBl 1994 II Seite 248
BFH/NV 1994 S. 27 Nr. 4
ZAAAA-94768

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden