Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Tax Quartett Nr. 7 vom

Sandy Radmanesh | US-Steuerreform – Inflation Reduction Act und das Zusammenwirken mit den GloBE-Regeln der OECD

Folge 21

In der aktuellen Folge des Tax Quartetts ist Sandy Radmanesh (Steuerattaché der deutschen Botschaft, Washington D.C.) zu Gast. Sie spricht mit den drei Gastgebern Dr. Eva Oertel, Dr. Florian Holle und Dr. Mathias Hildebrandt über den Inflation Reduction Act, was dahintersteckt, wie er zu Pillar Two passt und welche Bedeutung die Einführung der Book Minimum Tax für die weitere Entwicklung der GloBE-Regeln haben könnte.

Kurz vor den Kongresswahlen im November ist es der Biden-Administration doch noch gelungen, Reformen für die US-Unternehmensbesteuerung zu verabschieden – auch wenn dieses Gesetz nur einen Bruchteil der Pläne des Build Back Better Frameworks enthält. Als größtes Opfer dürfen wohl die ursprünglich geplante Erhöhung des Körperschaftsteuertarifs sowie die Angleichung der GILTI-Vorschriften an die Pläne der OECD zu Pillar Two gesehen werden. Aber auch die Abschaffung von BEAT und FDII sind auf der Strecke geblieben.

Für Steuerjahre, die nach dem beginnen, wird eine Mindeststeuer eingeführt, die Corporate Alternative Minimum Tax (AMT). Der Tarif der AMT beträgt 15 %. Bemessungsgrundlage ist das sog. Adjusted Financial Statement Income (AFSI). Zu einer Zahl...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International