Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Kommentierte Nachricht NWB EV 8/2022 S. 245

Industriemetalle | War's das mit dem Preisverfall?

Seit Mitte April sind die meisten Industriemetalle stark gefallen und haben einen Rückgang der Wirtschaftsleistung vor dem Hintergrund hoher Inflation und steigender Leitzinsen eingepreist. Das betrifft Kupfer, Zink, Palladium, Aluminium und Nickel, deren Preise um mehr als 20 % gefallen sind. Dadurch ist ein Großteil der Gewinne der letzten zwei Jahre zunichte gemacht worden, konstatiert Benjamin Louvet, Manager des OFI Financial Investment Energy Strategic Metals Fonds bei OFI Asset Management. Er hält es jedoch für möglich, dass die Märkte zu schnell und zu übertrieben reagiert haben.

„Bislang konzentriert sich der Markt auf die in Teilen der Welt einsetzende Konjunkturabschwächung und scheint ein äußerst pessimistisches Szenario einzupreisen“, so Louvet. Während eine anhaltende Rezessio...

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Industriemetalle | War's das mit dem Preisverfall?

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Erben und Vermögen