Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB EV 8/2022 S. 243

Beziehungsmanagement | Mandantenbeziehung zur nächsten Generation vorbereiten

Die Mandantenbeziehung über den Erbfall hinaus zu behalten ist ein oft ausgesprochener Wunsch von Steuerberatern und Vermögensverwaltern. Trotzdem gehen in der Praxis in mehr als der Hälfte der Fälle die Beziehung bzw. das verwaltete Vermögen auf andere Berater über, wenn der Kunde verstirbt. Dies gilt insbesondere, wenn es sich bei den Erben um die Kinder, Enkel oder gar familienfremde Personen handelt, und nicht um den Ehepartner. Sie haben meistens längst eigene Berater, mit denen sie sich über das geerbte Geld und die steuerlichen Belange unterhalten.

Vorteilhaft ist daher, frühzeitig eine persönliche Beziehung zu den Erben aufzubauen. Das ist allerdings nicht leicht, wenn der Kunde seinen Nachlass per Testament regelt. Als elegante Lösung für die generations-übergre...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Erben und Vermögen