Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
VGH Baden-Württemberg Beschluss v. - 2 S 3636/21

Gesetze: GG Art. 105 Abs. 2a S. 1; BGB § 2032

Leitsatz

Leitsatz:

Mitglieder einer Erbengemeinschaft können eine zum Nachlass gehörende Wohnung innehaben und zur Zweitwohnungssteuer herangezogen werden, ohne dass es darauf ankommt, ob und inwiefern sie sich über die Nutzung der Wohnung für den persönlichen Lebensbedarf geeinigt haben.

Auch Mitglieder einer Erbengemeinschaft haben grundsätzlich die für die Zweitwohnungsbesteuerung erforderliche (gemeinschaftliche) tatsächliche Verfügungsmacht und rechtliche Verfügungsbefugnis.

Fundstelle(n):
VAAAJ-15999

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

VGH Baden-Württemberg, Beschluss v. 01.04.2022 - 2 S 3636/21

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO