Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB Sanieren Nr. 4 vom Seite 110

Praxiserfahrungen als Restrukturierungsbeauftragter

Erfolgreicher Rollenwechsel

Dr. Dietmar Haffa

Seit dem sind Restrukturierungen nach dem StaRUG möglich. Im Jahr 2021 gab es im Durchschnitt knapp zwei StaRUG-Restrukturierungen pro Monat. Der Autor war in mehreren davon als Restrukturierungsbeauftragter tätig – eine wichtige Position, in der es unterschiedliche Aufgaben und Funktionen wahrzunehmen gilt.

Kernaussagen
  • Ein Restrukturierungsbeauftragter – auch wenn es sich beim StaRUG um ein außergerichtliches Restrukturierungsverfahren handelt – wird immer vom Gericht bestellt.

  • Ein Restrukturierungsbeauftragter nimmt in einer StaRUG-Restrukturierung eine wichtige Position ein, in der es unterschiedliche Aufgaben und Funktionen wahrzunehmen gilt.

  • Beim Dialog und Ausgleich der Interessen nimmt der Restrukturierungsbeauftragte im Rahmen einer StaRUG-Restrukturierung eine zentrale Rolle als Moderator ein.

I. Dialog und Ausgleich als entscheidender Erfolgsfaktor

Ein entscheidender Erfolgsfaktor – nicht nur, aber eben gerade auch in einer StaRUG-Restrukturierung – sind der Dialog mit den Beteiligten und der Ausgleich der unterschiedlichen Interessen. Genauso wie für das Schuldnerunternehmen eine Restrukturierung gegen die (Haupt-)Gläubiger aussichtslos ist, müssen auch die Gläubiger...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Praxiserfahrungen als Restrukturierungsbeauftragter - Erfolgreicher Rollenwechsel

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB Sanieren und Restrukturieren