Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
OFD München - S 2134 - 4/6 St 41

Beurteilung der Mitunternehmern gehörenden Anteile an Kapitalgesellschaften

Zum notwendigen Betriebsvermögen (BV) einer gewerblich tätigen PersGes gehören nicht nur die WG des Gesamthandvermögens, sondern auch die im Alleineigentum eines Mitunternehmers stehenden WG, die unmittelbar dem Betrieb der PersGes (Sonder-BV I) oder seiner Beteiligung an der PersGes (Sonder-BV II) dienen oder zu dienen bestimmt sind.

Zum Sonder BV II zählt bei einem Kommanditisten einer GmbH & Co. KG grundsätzlich auch sein Anteil an der Komplementär-GmbH, weil dieser Anteil es dem Kommanditisten ermöglicht, über seine Stellung in der Komplementär-GmbH Einfluss auf die Geschäftsführung der GmbH & Co. KG auszuüben. Hierdurch wird die Stellung des Kommanditisten, die ihm aufgrund seiner unmittelbaren Beteiligung an der KG zukommt, verstärkt ( BStBl II 1980, 119).

Im Einzelfall sind jedoch folgende Unterscheidungen zu treffen:

1. ESt-rechtliche Zurechnung der einem Kommanditisten gehörenden Anteile an der Komplementär-GmbH

Der Anteil des Kommanditisten an der Komplementär-GmbH gehört dann uneingeschränkt zum notwendigen Sonder-BV II, wenn der Kommanditist seine Gesellschafterstellung in der Komplementär-GmbH ausschließlich in den Dienst des Unternehmens der PersGes stellt. Davon ...

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

OFD München v. 02.04.2001 - S 2134 - 4/6 St 41

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO