Online-Nachricht - Freitag, 04.03.2022

Lohnsteuer | Überlassung eines betrieblichen Kfz an Arbeitnehmer (BMF)

Das BMF hat sein Schreiben v. - IV C 5 - S 2334/18/10001 überarbeitet. U.a. zählen auch Campingfahrzeuge zu den Kraftfahrzeugen i. S. des § 8 Abs. 2 Satz 2 bis 5 EStG ( :001).

Hintergrund: Die lohnsteuerliche Behandlung der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs an Arbeitnehmer ist in § 8 Absatz 2 Satz 2 bis 5 EStG sowie R 8.1 Absatz 9 und 10 LStR geregelt.

Das BMF hat Änderungen zu folgenden Themen vorgenommen:

  • Pauschale Nutzungswertmethode

  • Individuelle Nutzungswertmethode

  • Wechsel der Bewertungsmethode

  • Fahrergestellung

  • Familienheimfahrten

  • Leasing

  • Nutzungsentgelt

  • Zuzahlungen des Arbeitnehmers zu den Anschaffungskosten

  • Elektromobilität

  • Anwendungsregelungen

Hinweis

Das vollständige BMF-Schreiben ist auf der Homepage des BMF veröffentlicht. Änderungen ggü. dem sind durch Fettschrift hervorgehoben.

Eine Aufnahme in die NWB Datenbank erfolgt in Kürze.

Quelle: BMF online (JT)

Fundstelle(n):
NWB CAAAI-05561