Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Tax Quartett Nr. 3 vom

Dr. Nadia Altenburg | Umsetzung der Mindestbesteuerung in der EU

Folge 17

In der aktuellen Folge des Tax Quartetts ist Dr. Nadia Altenburg (Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Assoziierte Partnerin bei Flick Gocke Schaumburg, Hamburg) zu Gast und spricht mit den drei Gastgebern Dr. Eva Oertel, Dr. Florian Holle und Dr. Mathias Hildebrandt über die Umsetzung der globalen Mindestbesteuerung für große Unternehmen in der EU.

Ende Dezember wurden die Model Rules des OECD Inclusive Framework veröffentlicht – direkt gefolgt vom Richtlinienvorschlag der EU-Kommission zum selben Thema. Aufwand, Umfang und Zeitdruck für die Pläne zur „Säule 2“ sind beeindruckend.

Die Umsetzung von Pillar 2 betrifft in Deutschland etwa 650-800 Konzerne und Gestaltungen und Planungen müssen bei vielen Unternehmen noch im Jahr 2022 erfolgen, da die EU-Richtlinie nach Implementierung bereits ab anzuwenden ist. Die Rechtsfragen, die hierbei entstehen, sind zahlreich und sehr komplex.

Altenburg gibt in der aktuellen Folge des Tax Quartetts einen chronologischen Überblick zu GloBE und Pillar 2 und erörtert mit den Gastgebern, was die Unternehmen in 2022 erwarten dürfen.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International