Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB Nr. 3 vom

Mietobjekt im Zeichen der vorweggenommenen Erbfolge

Justus Dedden und Daniel Denker

Die vorweggenommene Erbfolge stellt in der Praxis ein beliebtes Gestaltungsmittel dar, um steueroptimiert Vermögensgegenstände auf die nächste Generation zu übertragen. Die Gestaltung kann derart ausgearbeitet werden, dass nach der Vermögensübertragung alle in Betracht kommenden Erben wertmäßig gleichgestellt sind und steuerliche Vorteile in Anspruch genommen werden können.

Ertragsteuerliche Auswirkungen

[i]Kaya, Vorweggenommene Erbfolge durch Schenkung, Grundlagen, NWB HAAAE-72843 Das Gestaltungsmittel der vorweggenommenen Erbfolge wird für Vermögensübertragungen unter Lebenden mit Rücksicht auf die künftige Erbfolge genutzt. Die rechtliche Würdigung der vorweggenommenen Erbfolge erfolgt nach den Grundsätzen des (BStBl 1993 I S. 80) unter Berücksichtigung der Änderung mit Schreiben v.  (BStBl 2007 I S. 269) und des sog. Rentenerlasses v.  (BStBl 2010 I S. 227).

Wird im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge eine Immobilie des Privatvermögens auf den Erwerber übertragen und hat dieser eine Ausgleichszahlung an einen Dritten zu leisten, liegt eine teilentgeltliche Vermögensübertragung vor, die zu Anschaffungskosten und neuem Abschreibungsvolumen führt. [i]TrennungstheorieDurch die Trennungstheorie ist der Vorgang...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO