Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Arbeitshilfe Oktober 2021

Exclusivity Agreement – Muster

Klaus Vorpeil
Download

Käufer von Gesellschaften oder einzelnen Anteilen davon sind mit der Problematik konfrontiert, Zeit und Geld in die Bewertung eines Unternehmens als Zielobjekt zu investieren, während sich der Verkäufer für einen anderen Kaufinteressenten entscheidet. Verkäufer wollen grundsätzlich den Gewinn aus dem Verkauf eines Unternehmens maximieren und schnell an den Meistbietenden verkaufen, statt Zeit mit unentschlossenen potenziellen Käufern zu verschwenden. Eine dem Unternehmenskauf vorangehende Exklusivitätsvereinbarung zwischen dem Verkäufer und einem potenziellen Käufer soll verhindern, dass der Verkäufer während der Exklusivitätsperiode mit anderen Kaufinteressenten verhandelt.

Eine Exklusivitätsvereinbarung stellt bei Geschäftsanbahnungen auf internationaler Ebene ein gebräuchliches vor(haupt-)vertragliches Instrument dar. Wenn sich die Vorvertragsphase voraussichtlich über einen längeren Zeitraum hinziehen wird, kann auch an eine Optionsvereinbarung oder eine Vorkaufsvereinbarung gedacht werden. Die Parteien legen in einer Exklusivitätsvereinbarung ihre gemeinsame Absicht zum Abschluss der betreffenden Transaktion dar. Dadurch wird eine Vertraue...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International