Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
NWB Nr. 44 vom Seite 3275

Arbeitsvertragliche Klauseln zur Rückzahlung von Fortbildungskosten

Ein Leitfaden für Arbeitgeber zur Gestaltung von Rückzahlungsvereinbarungen

Prof. Dr. Klaus Olbertz

Ein für die Arbeitswelt immer wichtigeres Thema ist die Fort- und Weiterbildung von Arbeitnehmern. Diese liegt gleichermaßen im Interesse der Beschäftigten und der Unternehmen. Beschäftigte müssen sich regelmäßig weiterbilden, um sich die Qualifikationen anzueignen, die sie für ihr – häufig im Wandel begriffenes – Aufgabengebiet benötigen. Und die Arbeitgeber sind auf Beschäftigte mit aktuellem Wissensstand angewiesen und investieren daher in deren Fortbildung. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen begründet diese Praxis allerdings das Risiko, dass ein kostspielig fortgebildeter Arbeitnehmer unmittelbar nach vollendeter Fortbildung das Unternehmen verlässt und auf einen entsprechend höherwertigen Arbeitsplatz bei der Konkurrenz wechselt, der Arbeitgeber also „investiert“ hat, aber nicht „profitiert“. Dieser Situation begegnen viele Arbeitgeber, indem sie mit ihren Arbeitnehmern sog. Rückzahlungsvereinbarungen treffen, wonach sich die Arbeitnehmer zur Rückzahlung der Fortbildungskosten verpflichten, sollte das Arbeitsverhältnis vor Erreichen eines bestimmten Zeitpunkts enden. Der Beitrag soll als Leitfaden für die Gestaltung von Rückzahlung...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Arbeitsvertragliche Klauseln zur Rückzahlung von Fortbildungskosten - Ein Leitfaden für Arbeitgeber zur Gestaltung von Rückzahlungsvereinbarungen

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB PRO