Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
PiR Nr. 10 vom Seite 296

EFRAG-Diskussionspapier zu immateriellen Vermögenswerten

WP Prof. Dr. Daniel T. Fischer

I. Einführung

Im August 2021 hat die European Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) ein Diskussionspapier mit dem Titel „Better Information on Intangibles“ (kurz: DP) publiziert, welches alternative Wege der Informationsvermittlung zu immateriellen Werten (intangibles) in den Fokus rückt. Bereits seit 2018 besteht ein gleichnamiges EFRAG-Projekt, welches anlässlich diagnostizierter Schwächen des bestehenden Regelungsrahmens auf die research agenda gesetzt wurde. Der Handlungsbedarf lässt sich auf die Feststellung verdichten, IFRS-Abschlüsse verlören zunehmend an Wertrelevanz, weil diese immaterielle Werte nur unzureichend abbilden. Der insofern konstatierte Bedeutungsverlust ergebe sich aus der Schere zwischen einem zu engen Zuschnitt von Bilanzierungsregeln einerseits und dem dynamischen Bedeutungsgewinn immaterieller Werte andererseits. Der Mangel an Entscheidungsnützlichkeit mache sich zudem an einer beeinträchtigten zwischenbetrieblichen Vergleichbarkeit fest. Während selbsterstellte immaterielle Vermögenswerte nur im Umfang bestimmter Entwicklungskosten abgebildet werden, komme es im Zuge von Unternehmenszusammenschlüssen zur Aufdecku...

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

EFRAG-Diskussionspapier zu immateriellen Vermögenswerten

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Internationale Rechnungslegung