Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
StuB Nr. 19 vom Seite 786

Bildung von aktiven Rechnungsabgrenzungsposten

StB Michael Seifert

I. Grundlagen

Die Voraussetzungen für die Bildung von Rechnungsabgrenzungsposten in der Steuerbilanz ergeben sich aus § 5 Abs. 5 EStG. Als Rechnungsabgrenzungsposten sind danach nur anzusetzen

  • auf der Aktivseite Ausgaben vor dem Abschlussstichtag, soweit sie Aufwand für eine bestimmte Zeit nach diesem Tag darstellen;

  • auf der Passivseite Einnahmen vor dem Abschlussstichtag, soweit sie Ertrag für eine bestimmte Zeit nach diesem Tag darstellen.

Preis:
€5,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Bildung von aktiven Rechnungsabgrenzungsposten

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB PLUS
NWB Unternehmensteuern und Bilanzen