Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Kurzfassung zum Beitrag von Jörg Hossenfelder, WP Praxis 10/2021 S. 323

Multidisziplinäre Partnerschaften auf dem Markt für Rechtsberatungsleistungen

Jörg Hossenfelder

Auf dem Markt für Rechtsberatungsleistungen konkurrieren reine Wirtschaftskanzleien verstärkt mit multidisziplinären Partnerschaften (MDP), die einen integralen Beratungsansatz verfolgen und Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung vereinen. Stellen diese multidisziplinär aufgestellten Beratungen eine veritable Konkurrenz zu reinen Wirtschaftskanzleien dar oder geht die Portfoliobreite zulasten einer nötigen Spezialisierung? Wann greifen Auftraggeber auf Wirtschaftskanzleien zurück, wann kommen MDPs zum Einsatz? Basierend auf aktuellen Studienergebnissen geht der Beitrag des Marktforschungsunternehmens Lünendonk & Hossenfelder auf diese Fragen ein.

Integrale Beratungsansätze, die Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung vereinen, bieten für Klienten deutliche Kosten- und Zeitvorteile. Als One-Stop-Shop bedienen MDPs eine weite Range an Bedarfen, was allerdings die Gefahr von mangelnder Spezialisierung in einzelnen Fachbereichen birgt.

Erbringen MDPs gewisse Rechtsberatungsleistungen, so derzeit zu einem relativ kleinen Prozentsatz in ihrem Gesamtleistungsspektrum. Die Sparten Audit, Tax und Advisory/Business Consulting dominieren ...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Wirtschaftsprüfung