Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
WP Praxis Nr. 10 vom Seite 343

Automatische Tools und Techniken (ATT) am praktischen Beispiel

Konzeption und Entwicklung einer Datenpipeline zur EZB

WP/StB Dipl.-Kfm. Tobias Dreixler

Datenanalyse und Automatisierung sind beides Themen, die jüngst immer mehr Anklang in der Wirtschaftsprüfung gefunden haben. Das IDW hat daher Fragen und Antworten zu diesem Thema entwickelt, die die Einsatzmöglichkeiten von automatischen Tools und Techniken (ATT) darstellen und grundsätzliche Anwendungsfragen im Rahmen der Abschlussprüfung erläutern. Vor dem Hintergrund der jüngsten Fortschritte im Bereich Softwareentwicklung werden Abschlussprüfer genau prüfen müssen, in welchen Bereichen diese zum Einsatz kommen. Denn diese sind im Begriff althergebrachte Vorgehensweisen im Rahmen der Abschlussprüfung abzulösen und nachhaltig zu verändern. Zur Verdeutlichung soll im vorliegenden Beitrag die Prüfung der Währungsumrechnung nach § 256a HGB mittels derartiger Techniken vorgestellt werden, die den manuellen Einsatz des Abschlussprüfers reduzieren.

Dreixler, Anomalieerkennung mit Machine Learning-basierten Verfahren für die Abschlussprüfung, WP Praxis 6/2020 S. 172, NWB KAAAH-48799

Kernaussagen
  • Automatisierte Tools und Techniken (ATT) sind neue IT-gestützte Methoden und Anwendungen, die die bisher bekannten manuellen Methoden der Abschlussprüfung ersetzen oder erg...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Automatische Tools und Techniken (ATT) am praktischen Beispiel - Konzeption und Entwicklung einer Datenpipeline zur EZB

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Wirtschaftsprüfung