Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Kurzfassung zum Beitrag von Rinker, NWB-BB 10/2021 S. 298

BWA verstehen: Gewinn versus Liquidität

Dr. Carola Rinker

Die monatliche BWA bietet sich ideal als Einstieg in die betriebswirtschaftliche Beratung an. Voraussetzung ist, dass auch Ihre Mandanten die Auswertungen verstehen. Neben grafischen Darstellungen gibt es weitere Auswertungen bzw. Erläuterungen, die Sie dabei einsetzen können. In Teil 3 erhalten Sie einige Hinweise, wie Sie Ihrem Mandanten den Unterschied zwischen Gewinn und Liquidität erläutern können.

Der Gewinn und die Liquidität sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe:

  • Der Gewinn ermittelt sich, indem von den Erträgen die Aufwendungen abgezogen werden.

  • Die Liquidität berechnet sich, indem von den Einzahlungen die Auszahlungen subtrahiert werden.

Die Unterschiede zwischen Gewinn und Liquidität hängen von den Gegebenheiten im Unternehmen ab.

Für das Mandantengespräch ist es empfehlenswert, im Zweifelsfall immer wieder den Unterschied dieser beiden betriebswirtschaftlichen Kennzahlen anhand der konkreten Beispiele des Mandanten zu erläutern. Vor allem sollte auch immer wieder hervorgehoben werden, dass die kurzfristige Erfolgsrechnung keinerlei Aussagen über die Liquiditätslage des Unternehmens ermöglicht. Insbesondere für die Prognose der zu...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Betriebswirtschaftliche Beratung