Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Steuern mobil Nr. 10 vom

Track 19-26 | Personengesellschaften: Option zur Körperschaftsteuer eröffnet neue Gestaltungsmöglichkeiten

Mit dem KöMoG ist ein antragsbasiertes Optionsmodell für die Besteuerung einer gewerblichen Personenhandelsgesellschaft sowie einer Partnerschaftsgesellschaft als Kapitalgesellschaft eingeführt worden. Das eröffnet neue steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten unter Beibehaltung des gegenwärtigen Status (was Mitbestimmung, Publizität und gesellschaftsrechtliche Flexibilität angeht) und stellt die Steuerpflichtigen zugleich vor vielschichtige praktische Anwendungsfragen.

Unser ausführlicher Beitrag befasst sich nun mit der neuen Optionsmöglichkeit zur Körperschaftsteuer – für gewerbliche Personenhandelsgesellschaften und für Partnerschaftsgesellschaften. – Es versteht sich von selbst, dass wir nicht alle Aspekte der komplexen Materie mal eben locker-flockig in wenigen Minuten zusammenfassen können. Im NWB Heft ist zur Option in den letzten Wochen gleich eine ganze Serie von Aufsätzen erschienen.

Wir haben für Sie lesenswerte Artikel zum Körperschaftsteuermodernisierungsgesetz ausgewählt. Aus dem NWB-Heft, aber auch aus anderen Zeitschriften des NWB Verlags . Als Abonnent von „Steuern mobil” können Sie die Aufsätze wie gewohnt...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Steuern mobil