Renten, Raten, Dauernde Lasten

17. Aufl. 2021

ISBN der Online-Version: 978-3-482-55247-2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-54637-2

Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Renten, Raten, Dauernde Lasten (17. Auflage)

Vorwort

Die einkommensteuerrechtliche Beurteilung der Renten, Raten und dauernden Lasten war schon immer mit umfangreichen und vielschichtigen Problemen behaftet. Dies hat sich in den letzten Jahren nicht geändert.

In einem wesentlichen Kernbereich der wiederkehrenden Bezüge – der Vermögensübertragung im Zusammenhang mit wiederkehrenden Leistungen – hat der BFH die Rechtsprechung permanent fortentwickelt. Dies hat dazu geführt, dass sich die Abgrenzungskriterien zwischen der unentgeltlichen Vermögensübergabe im Zusammenhang mit abziehbaren Versorgungsleistungen (vorweggenommene Erbfolge) und den entgeltlichen Rechtsgeschäften (z. B. Betriebsveräußerungen) gegen wiederkehrende Leistungen immer wieder verändert haben. Die Verwaltung hat ergänzend in umfangreichen Anweisungen zu zweifelhaften Fragen Stellung genommen. In den letzten Jahren scheint hier ein wenig Ruhe eingekehrt zu sein.

Die Besteuerung der Altersbezüge wurde durch den Gesetzgeber völlig neu geregelt. Auftakt war im Jahr 2002 die Einführung einer geförderten kapitalgedeckten Zusatzversorgung – der sog. Riester-Rente. Für diese Bezüge wurden gänzlich neue Besteuerungsnormen sowohl für die steuerliche Behandlung der entspre...