Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
PiR Nr. 5 vom Seite 148

Standardisierung der nichtfinanziellen Berichterstattung – Neues von der IFRS Foundation

„Wettrennen“ mit den Bemühungen der EU oder: „Zu viel, zu schnell?“

M.Sc. Oliver Scheid und Mag. (FH) Josef Baumüller

Die IFRS Foundation sorgte im September 2020 mit der Veröffentlichung eines Diskussionspapiers zur zukünftigen Standardsetzung im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung für viel Aufsehen. Dessen Herzstück stellte der Vorschlag dar, ein Sustainability Reporting Standards Board (SSB) zu gründen, das fortan gleichrangig zum International Accounting Standards Board (IASB) tätig werden soll. Nachdem die dazugehörige Konsultation am endete, setzte die IFRS Foundation im noch jungen Jahr 2021 bereits nächste Schritte für die Entwicklung neuer globaler Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Weitere Relevanz erhalten die Bemühungen durch den Entwurf der überarbeiteten CSR-Richtlinie, bei welchem sich weitreichende Änderungen hinsichtlich der Standardisierung nichtfinanzieller Information erwarten lassen. Der nachstehende Beitrag soll als „Update“ zum Beitrag von Baumüller/Scheid aus der Ausgabe 12/2020 den momentanen Status quo der Bemühungen der IFRS Foundation darstellen und mögliche Entwicklungstendenzen aufzeigen.

Sopp/Baumüller/Scheid, Die nichtfinanzielle Berichterstattung – Berichtspflichten und -inhalte, 2021, NWB PAAAH-73394 ...

Preis:
€10,00
Nutzungsdauer:
30 Tage
Online-Dokument

Standardisierung der nichtfinanziellen Berichterstattung – Neues von der IFRS Foundation - „Wettrennen“ mit den Bemühungen der EU oder: „Zu viel, zu schnell?“

Erwerben Sie das Dokument kostenpflichtig.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Internationale Rechnungslegung