BMF - III C 2 - S 7419/19/10002 :004 BStBl 2021 I S. 386

Besteuerung von Reiseleistungen von Unternehmen mit Sitz im Drittland; Verlängerung der Nichtbeanstandungsregelung

:004 (DOK 2020/0981332), BStBl I S. 250

Bezug: BStBl 2021 I S. 250

I.

Mit :004 (DOK 2020/0981332), haben die obersten Finanzbehörden des Bundes und Länder beschlossen, dass § 25 UStG bei Reiseleistungen von Unternehmern mit Sitz im Drittland und ohne feste Niederlassung im Gemeinschaftsgebiet nicht anwendbar ist. Aus Gründen des Vertrauensschutzes wird es nicht beanstandet, wenn auf bis zum ausgeführte Reiseleistungen von Unternehmern mit Sitz im Drittland und ohne feste Niederlassung im Gemeinschaftsgebiet die Sonderregelung des § 25 UStG angewendet wird.

II.

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird die im :004 (DOK 2020/0981332) enthaltene Nichtbeanstandungsregelung bis zum verlängert.

BMF v. - III C 2 - S 7419/19/10002 :004

Auf diese Anweisung wird Bezug genommen in folgenden Verwaltungsanweisungen:




Fundstelle(n):
BStBl 2021 I Seite 386
DB 2021 S. 763 Nr. 15
DStR 2021 S. 804 Nr. 13
UR 2021 S. 412 Nr. 10
KAAAH-75182