Besitzen Sie diesen Inhalt bereits, melden Sie sich an.
Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode.

Dokumentvorschau
Tax Quartett Nr. 03 vom

Dr. Matthias Oldiges | VAT E-Commerce Package

Folge 6

In der sechsten Folge des Tax Quartetts ist Dr. Matthias Oldiges (Rechtsanwalt und Partner, KLMZ) zu Gast und spricht mit den drei Gastgebern Dr. Eva Oertel, Dr. Florian Holle und Dr. Mathias Hildebrandt über die auf das VAT E-Commerce Package zurückzuführenden Änderungen für die Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Versandhandel.

Durch das VAT E-Commerce Package, das mit der EU-Richtlinie 2017/2455 bereits am in allen Teilen verabschiedet wurde, fallen die für Online-Händler wichtigen, umsatzsteuerlichen Lieferschwellen – so wie man diese heute kennt – weg.

Ab dem sollen nun grenzüberschreitende Lieferungen an Endverbraucher innerhalb der EU dort der Umsatzsteuer unterworfen werden, wo der Konsum stattfindet. Die aktuell geltende Systematik nationaler Lieferschwellen wird durch ein konsequentes Bestimmungslandprinzip abgelöst, dem sich nur noch Unternehmen entziehen können, die kaum grenzüberschreitende Umsätze tätigen (Schwellenwert: 10.000 € netto). Im Gegenzug soll eine europaweit von den Finanzbehörden eingesetzte IT-Plattform (One-Stop-Shop – OSS) geschaffen werden, die es Unternehmern ermöglicht, die Umsatzsteueranmeldung für andere europäische Länd...

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

NWB MAX
NWB Steuern International
Steuern mobil